,

Startup Workshop #8: Ich Startup, du Investor. Wie bereite ich meine Unterlagen für Investoren auf?

Zusammen mit Wolfgang Deutschmann von GreenRocket haben wir am Donnerstag herausgefunden, worauf Investoren bei eurer Präsentation Wert legen. Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Tipps von Wolfgang.

Sammelt Infos über euren Wunsch-Investor!

Wie sieht sein bisheriges Portfolio aus? In welchen Bereichen investiert er? Wo ist sein Fokus?

No Bullshit, just Business!

Beschreibt euer Startup kurz und verständlich, denn wenn Investoren Romane lesen wollen, greifen sie zu Büchern. Also einfach auf das Wesentliche konzentrieren: Was ist euer Produkt? Welches Problem löst es? Was ist euer USP? Habt ihr bereits Kunden?

eMail, Social Network oder klassisch per Telefon, einfach Kontakt aufnehmen!

Investoren wollen mit ihren Investments Geld verdienen. Vielversprechende Geschäftsmodelle sind also genau das, wonach sie suchen. Daher gilt: einfach Kontakt aufnehmen, welches Medium ist am Ende des Tages egal. Und falls ihr über Dritte vorgestellt werden könnt: Chance nutzen!

Sicher ist sicher: Ein PDF kann jeder öffnen

Natürlich könnt ihr jedes beliebige Format für eure Präsentation wählen, Powerpoint, Prezi, etc. Denkt aber dran: nicht jeder kann jedes Format öffnen. Daher lieber auf Nummer sicher gehen und beim PDF bleiben. Funktioniert auch auf Smartphones und Tablets bestens 😉

Das Pitchdeck: You never get a second chance to make a first impression

Auch hier gilt: Bringt die Dinge auf den Punkt. 10-15 Folien reichen vollkommen aus und wenn ihr euer Business durch Grafiken leichter erklären könnt: her damit! Die must-have Inhalte sind: eure Problemlösung, die Abgrenzung vom Mitbewerb, der potentielle Markt, euer bisheriger Umsatz, die Skalierbarkeit eures Geschäftsmodells, euer Kapitalbedarf & ganz wichtig: das Team!

Last but not least: Der Call to Action

Beendet die Kontaktaufnahme mit dem Investor UNBEDINGT mit etwas Konkretem. Beispielsweise dem Vorschlag, euch persönlich innerhalb der nächsten zwei Wochen bei ihm vorzustellen.

Falls ihr nochmal einen Blick auf die Präsentation von Wolfgang werfen wollt, schickt uns eine eMail an workshop@ideentriebwerkgraz.com

CU,

euer ITG-Team